home kontakt impressum links  
pmv logo  
bild:
2017
2016
2015
2014
2013
2011
2010 und früher
   
 
Literatur 2012


 
  Association of long-term adherence to evidence-based combination drug therapy after acute myocardial infarction with all-cause mortality.
A prospective cohort study based on claims data.
Küpper-Nybelen Jutta, Hellmich Martin, Abbas Sascha,
Ihle Peter, Griebenow Reinhard, Schubert Ingrid
European Journal of Clinical Pharmacology 2012; 68:
1451-1460

Abstract
  Continuity and adherence with stimulant therapy in children and adolescents in Germany:
a claims data analysis
Lappe Veronika, Lehmkuhl Gerd, Schubert Ingrid
Abstract zur 28. International Conference on Pharmaepidemiology and Therapeutic Risk Management
23.08.-26.08.2012 in Barcelona, Spanien
Pharmacoepidemiology and Drug Safety 2012; 21 (S3): 139

Abstract
  Estimation of disease incidence in claims data
dependent on the length of follow-up:

a methodological approach
Abbas Sascha, Ihle Peter, Köster Ingrid, Schubert Ingrid
Health Services Research 2012; 47: 746-755

Abstract
  Evaluation der Integrierten Versorgung Gesundes Kinzigtal -
Über-, Unter- und Fehlversorgung in der Region Kinzigtal 2004 bis 2010 im Vergleich zum übrigen Baden-Württemberg
Schubert Ingrid, Köster Ingrid, Siegel Achim
Abstract zum 11. Deutschen Kongress für Versorgungs-
forschung
27.09.-29.09.2012 in Dresden
Deutsche Medizinische Wochenschrift 2012; 137 (S3): S180

 
  Fortschreibung der KoDiM-Studie:
Kosten des Diabetes mellitus 2000-2009
Köster Ingrid, Schubert Ingrid, Huppertz Eduard
Deutsche Medizinische Wochenschrift 2012; 137: 1-4

 
  Gute Praxis Sekundärdatenanalyse (GPS).
Die 2. Revision
Gothe Holger, Swart Enno, Ihle Peter
Abstract zur 19. Jahrestagung der Gesellschaft für Arznei-
mittelanwendungsforschung und Arzneimittelepidemiologie (GAA) in Jena, 22.-23.11.2012
Abstractband 2012; 10

Abstract
  Inanspruchnahme und Kosten von Patienten mit Alzheimer-Demenz drei Jahre vor und ein Jahr nach Diagnosedokumen-
tation im Vergleich zu einer Kontrollgruppe -

Eine Untersuchung auf Basis der Versichertenstichprobe AOK Hessen/KV Hessen
Lappe Veronika, Ihle Peter, Schubert Ingrid
Abstract zum 11. Deutschen Kongress für Versorgungs-
forschung
27.09.-29.09.2012 in Dresden
Deutsche Medizinische Wochenschrift 2012; 137 (S3): S142

 
  Integrierte Versorgung Gesundes Kinzigtal:
ein Modell für regionale Prävention und Schnittstellen-
optimierung
Siegel Achim, Köster Ingrid, Schubert Ingrid, Stößel Ulrich
In: Prävention und Versorgung. Kirch W, Hoffmann T, Pfaff H (Hrsg.), Thieme Verlag, Stuttgart: 2012; 148-164

 
  Krankenhausaufnahmen innerhalb von 30 Tagen nach präventiven und kurativen Koloskopien aufgrund von potentiellen Komplikationen -
Eine Analyse mit Daten der Versichertenstichprobe AOK Hessen/KV Hessen
Stock Christian, Ihle Peter, Sieg Andreas, Schubert Ingrid, Hoffmeister Michael, Brenner Hermann
Abstract zum 11. Deutschen Kongress für Versorgungs-
forschung
27.09.-29.09.2012 in Dresden
Deutsche Medizinische Wochenschrift 2012; 137 (S3): S185

 
  Methodische Herangehensweise zur Erfassung von Multi-
medikation zur Erfassung der Arzneimittel-Dauertherapie

Bellmann Silvia, Schubert Ingrid, Thürmann Petra
Abstract zur 19. Jahrestagung der Gesellschaft für Arznei-
mittelanwendungsforschung und Arzneimittelepidemiologie (GAA) in Jena, 22.-23.11.2012
Abstractband 2012; 14

Abstract
  Prevalence and economic burden of pulmonary embolism
in Germany

Kröger Knut, Küpper-Nybelen Jutta, Moerchel Christian,
Moysidis Theodoros, Kienitz Carsten, Schubert Ingrid
Vascular Medicine 2012; 17: 303-309

Abstract
  Prevalence and incidence of diagnosed endometriosis
and risk of endometriosis in patients with endometriosis-related symptoms:

findings from a statutory health insurance-based cohort
in Germany
Abbas Sascha, Ihle Peter, Köster Ingrid, Schubert Ingrid
European Journal of Obstetrics and Gynecology and Reproductive Biology 2012; 160: 79-83

Abstract
  Psychotropic drugs before and after first diagnosis of Alzheimers' disease:
an analysis of German claims data
Lappe Veronika, Ihle Peter, Schubert Ingrid
Abstract zur 28. International Conference on Pharmaepidemiology and Therapeutic Risk Management
23.08.-26.08.2012 in Barcelona, Spanien
Pharmacoepidemiology and Drug Safety 2012; 21 (S3): 73

Abstract
  Rehabilitation geriatrischer Patienten nach Schlaganfall -
Ein Vergleich zweier Versorgungssysteme in Deutschland an Hand von Routinedaten der gesetzlichen Krankenkasse
Abbas Sascha, Ihle Peter, Hein Rebecca, Schubert Ingrid
Abstract zum 11. Deutschen Kongress für Versorgungs-
forschung
27.09.-29.09.2012 in Dresden

Das zugehörige Poster wurde mit einem Posterpreis ausgezeichnet.

Deutsche Medizinische Wochenschrift 2012; 137 (S3): S81

 
  Schätzung der Prävalenz von Morbus Crohn und Colitis ulcerosa in Deutschland auf der Basis von GKV-Daten
Hein Rebecca, Köster Ingrid, Schubert Ingrid
Abstract zur 7. Jahrestagung der DGEpi
26.09.-29.09.2012 in Regensburg
Abstractband 2012; V30

 
  The frequency of prescription of immediate-release nifedipine for elderly patients in Germany:
utilization analysis of a substance of the PRISCUS list of potentially inappropriate medication.
Schubert Ingrid, Hein Rebecca, Abbas Sascha,
Thürmann Petra
Deutsches Ärzteblatt International 2012; 109: 215-219

Full Text
  Trends in opioid prescribing between 2000 and 2009 in Germany.
A regional claims data analysis
Ihle Peter, Sabatowski Rainer, Schubert Ingrid
Abstract zur 28. International Conference on Pharmaepidemiology and Therapeutic Risk Management
23.08.-26.08.2012 in Barcelona, Spanien
Pharmacoepidemiology and Drug Safety 2012; 21 (S3): 172

Abstract
  Vorhandene Daten besser nutzen.
Für die sektorübergreifende Zusammenführung medizinischer Routinedaten sollten die Krankenkassen zur Lieferung bereits vorliegender Daten verpflichtet werden.
Mansky Thomas, Robra Bernt-Peter, Schubert Ingrid
Deutsches Ärzteblatt 2012; 109: A1082-1085

Full Text
     


versorgungsepidemiologie
qualitätssicherung
sekundärdatenanalyse