home kontakt impressum links  
pmv logo  
bild:
leitlinien
versorgungsepidemiologie
gesundheitsberichterstattung
datenschutz
sekundärdaten
   
   
   
 
Literatur zum Thema Pharmakotherapiezirkel


 
  Pharmakotherapie für Hausärzte.
Ja, aber wie?
Ferber Liselotte von, Schubert Ingrid, Köster Ingrid, Ihle Peter
Die Ersatzkasse 2002; 7: 267-271

 
  Pharmazeutische Betreuung von Schmerzpatienten
Uferer Christine, Krappweis Jutta, Schubert Ingrid
Pharmazeutische Zeitung 2002; 147: 27-31

 
  Rechnet sich eine Fortbildung in Pharmakotherapie für Hausärzte?
Ferber Liselotte von, Schubert Ingrid, Ingrid Köster, Ihle Peter
Die Ersatzkasse 2002; 6: 227-231

 
  The development of indicators for assessing the quality of prescribing of lipid-lowering drugs.
Data taken from the pharmacotherapeutic quality circles
in Hesse, Germany
Schubert Ingrid, Köster Ingrid, Ihle Peter, Ferber Liselotte von
International Journal of Clinical Pharmacology and Therapeutics 2001; 39: 492-498

Abstract
  Die Verordnung neuer Arzneimittel:
Ein Thema für Pharmakotherapiezirkel
Schubert Ingrid, Köster Ingrid, Ferber Liselotte von
In: Innovation im Arzneimittelmarkt. Klauber J, Schröder H,
Selke G (Hrsg.), Berlin: Springer Verlag: 2000; 145-168

 
  Entdeckungspfade des Public Health.
Versorgungsepidemiologie und Qualitätszirkel
Schubert Ingrid, Ihle Peter
In: BKK-Schriftenreihe Betriebliches Gesundheitsmanagement
und Prävention arbeitsbedingter Gesundheitsgefahren.
Bremerhaven: Verlag für neue Wissenschaften: 2000

 
  New drugs.
The two fold dilemma for doctors
Schubert Ingrid, Köster Ingrid, Ferber Liselotte von
Abstract zur 8. Jahrestagung der GAA in Berlin,
31.3.-1.4.2000. International Journal of Clinical
Pharmacology and Therapeutics 2000; 38: 366

 
  Quality assurance of counselling patients with pain:
Results of a databased quality circle of pharmacists
in Saxony
Schubert Ingrid, Krappweis Jutta, Beekes Barbara,
Krappweis Hans, Ferber Liselotte von, Kirch Wilhelm
Abstract zum 60. Internationalen Kongress der FIP
in Wien, 26.-31.08.2000. Abstractband 2000; 75

 
  Counselling strategies of pharmacists by patients
asking for painreliefers.
First experiences of a quality circle
Schubert Ingrid, Krappweis Jutta, Beekes Barbara,
Krappweis Hans, Kirch Wilhelm, Ferber Liselotte von
Abstract zur 7. Jahrestagung der GAA in Jena, 17.4.1999. International Journal of Clinical Pharmacology and Therapeutics 1999; 37: 471

 
  Fortbildung in Pharmakotherapiezirkeln.
Ein evaluiertes Verfahren zur Optimierung der Arzneimitteltherapie
Ferber Liselotte von, Köster Ingrid, Schubert Ingrid, Ihle Peter
In: Evaluationen im Gesundheitswesen. Badura B, Siegrist J (Hrsg.), Weinheim, München: Juventa-Verlag: 1999; 139-162

 
  How to set up and run prescribing quality study groups
for general practitioners including problems and outcomes

Ferber Liselotte von, Köster Ingrid, Schubert Ingrid, Ihle Peter
In: Handbook of Drug Use Research Methodology.
McGavock H (Editor), The United Kingdom Drug Utilisation Reserach Group. New Castle upon Tyne: 1999; 197-215

 
  Markers to analyse the prescribing of non-steroidal
anti-inflammatory drugs in ambulatory care.

A guide to pursuing rational and safe prescribing
Schubert Ingrid, Ihle Peter, Köster Ingrid, Ferber Liselotte von
European Journal of Clinical Pharmacology 1999; 55: 479-486

Abstract
  Pharmacotherapeutic circles.
Results of an 18-month peer-review prescribing-improvement-programme for general practitioners
Ferber Liselotte von, Bausch Jürgen, Köster Ingrid,
Schubert Ingrid, Ihle Peter
Pharmacoeconomics 1999; 16: 273-283

Abstract
  Prescription analysis of drug therapy in old age in GP’s surgeries
Köster Ingrid, Schubert Ingrid, Ferber Liselotte von, Ihle Peter
Abstract zur 7. Jahrestagung der GAA in Jena, 17.4.1999. International Journal of Clinical Pharmacology and Therapeutics 1999; 37: 469

 
  Quality assurance of pharmaceutical services.
First experiences of a databased quality circle of
pharmacists improving the counselling of patients
suffering pain
Schubert Ingrid, Krappweis Jutta, Beekes Barbara,
Krappweis Hans, Kirch Wilhelm, Ferber Liselotte von
Abstract zum Internationalen Kongress für Public Health
in Freiburg, 6.-8.10.1999. Gesundheitswesen 1999; 61: A177

 
  Databased group auditing for pharmacists:
A conceptual framework for quality assurance
of pharmaceutical services
Schubert Ingrid
Abstract für den 10. International Social Pharmacy Workshop
in Leuven, 25.-28.8.1998. JSAP 1998; 16: 104-105

  Ein Fortbildungskonzept zur Qualitätssicherung in der ambulanten Versorgung
Ferber Liselotte von
In: Qualitätssicherung und Lebensqualität in der
Kinder- und Jugendpsychiatrie. Schmeck K, Poustka F,
Katschnig H (Hrsg.), Wien, New-York: Springer-Verlag:
1998; 109-118

 
  Multiprofessioneller Qualitätszirkel.
Ein Weg zur Verbesserung der einrichtungsübergreifenden Zusammenarbeit bei Verhaltensstörungen
Ferber Liselotte von, Schubert Ingrid, Ihle Peter,
Köster Ingrid, Lehmkuhl Gerd
Kindheit und Entwicklung 1998; 7: 35-42

 
  Qualitätsverbesserung der Versorgung verhaltensauffälliger
Kinder und Jugendlicher durch Initiierung von interprofes-
sionellen Lernprozessen.
Das »Kölner Panel«
Schubert Ingrid, Ferber Liselotte von, Ihle Peter, Köster Ingrid
Abstract zur gemeinsamen Jahrestagung der DGSMP und DGSM in Marburg, 29.9.-1.10.1998. Gesundheitswesen
1998; 60: A83

 
  Verbesserte Versorgungsqualität durch Kooperation?
Oder: Von der Schwierigkeit, institutionsübergreifend zu handeln
Schubert Ingrid
In: Qualitätsmessung und Qualitätsförderung im Gesundheitswesen. Verbundtag 1997. Badura B, Barth S, Schellschmidt H (Hrsg.), NWF Public Health, Bielefeld:
1998; 73-82

 


versorgungsepidemiologie
qualitätssicherung
sekundärdatenanalyse